The Wall (Teil I)

Eigentlich wollten wir es noch ein wenig für uns behalten. Aber bevor jemand anders es uns abschaut und sagt, er war’s, rücken wir jetzt raus damit. So arbeitet man zukünftig im Controlling (und auch sonst): mit Panoramablick statt durchs Schlüsselloch. weiterlesen…

Gütemaß Datendichte: Werte pro Seite

Es lebe der Zahlenfriedhof. So paradox, so wahr: Je dichter unsere Berichte, desto besser. Kann man sie nicht lesen, ist das eine Frage des Designs und nicht der schieren Zahlenmenge. Das beweisen täglich sämtliche Tageszeitungen (und Fans eines Programms namens DeltaMaster). weiterlesen…

Gütemaß Differenzierung: € pro Pixel

Ich will Gütemaße für Information haben. Heute sehen wir uns eines davon im Detail an. Die Betrachtung zeigt: Vieles Grafische ist einfach maßlos. Wie wir das rechte Maß finden und warum wir in Zukunft unter unsere Berichte €pP und %pP schreiben. weiterlesen…

Dahinter stecken jetzt Sparklines, fast

Maximale Informationsdichte wird in diesem Blog regelmäßig verlangt und Zeitungen sind dafür ein Vorbild. Jetzt hat die FAZ ihre Informationsdichte nochmals erhöht. Um Kosten zu senken. Wie das auch zu einer besseren Analyse der Aktienkurse führt und damit gut für uns Leser ist. weiterlesen…

Zahlenmensch, Grafikmensch

Der Zahlenmensch liest Daten anders als der Grafikmensch. Stimmt das? Gibt es diese beiden Gattungen des Homo Numericus wirklich? Und müssen wir unsere Informationen diesem anders präsentieren als jenem? weiterlesen…

Hochstapeln ist out

Wenn Komponenten verglichen werden sollen, ist es üblich, das mit Hilfe von Stapelgrafiken zu tun. Genau das aber gelingt eher schlecht. Warum das so ist und welche Alternativen wir haben. weiterlesen…

Warum Auflösung schlau macht – Informationsdichte im Reporting

Was machen wir mit dem gewonnenen Platz, wenn unsere Darstellungen immer kompakter werden? Das haben wir uns letzte Woche schon gefragt und eine erste Antwort gegeben. Hier kommt die zweite: Wir werden schlauer. weiterlesen…

Zu wenig Auflösung macht blind – Controlling by iPhone

Was kommt nach dem Couchcontrolling? Für sportliche Naturen haben wir eine ambitionierte Alternative. Was das mit Auflösung zu tun hat, lösen wir in diesem Artikel auf. weiterlesen…

Tod der Businessgrafik

Schwulstfreie, dichte Grafiken sind selten. Vor vielen Jahren, noch als Student, hat mich die akribische Feinarbeit der Grafiker in Unternehmensberatungen beeindruckt. Inzwischen meine ich: Wir müssen Abschied nehmen von der Businessgrafik. Sie wird untergehen, Schritt für Schritt. Oder sagen wir es positiv: Sie wird übergehen – in eine effiziente grafische Tabelle. Dazu braucht es 12 Schritte, wie in diesem Beitrag zu beobachten. weiterlesen…

Können wir Banken wie Autos steuern?

Die Sachsen LB könnte es versucht haben. Ihr Verwaltungsrat verließ sich auf ein paar Ampeln. Die waren meistens grün, lassen den Steuerzahler jetzt aber rot sehen. weiterlesen…