Aufgeräumt: Aebi Schmidt macht Vertriebscontrolling mit DeltaMaster

Aebi Schmidt, bekannter Hersteller von Fahrzeugen und Geräten zur Schneeräumung, Glättebekämpfung, Straßenreinigung und Straßenreparatur, setzt im Vertriebscontrolling auf DeltaMaster. Auf Tagesbasis werden Daten über Produkte, Materialien und Kunden mit Microsoft SQL Server zusammengeführt. DeltaMaster bildet Analyse und Planung der Daten sowie das anschließende Reporting ab.

Aebi Schmidt

Hoher manueller Aufwand mit Excel bei Analyse und Planung

Bei Aebi Schmidt wurden die Vertriebsdaten bislang mit Excel analysiert und für das Folgejahr geplant, Grundlage dafür waren Stückzahlen, Umsatz und Marge. Gerade der Planungsprozess erforderte einen hohen manuellen Aufwand des Controllers. Durch den Einsatz einer Business-Intelligence-Software sollte Abhilfe geschaffen und der Planungsprozess professionalisiert werden.

Lösung durch übergreifendes Data Warehouse

Sowohl die lokale Datenerfassung als auch den zentralen administrativen Aufwand galt es radikal zu reduzieren. Dazu wurden die Anforderungen an das neue Business-Intelligence-Tool vom Management klar definiert: Alle relevanten Vertriebsinformationen zur gruppenweiten Analyse von Kunden, Produkten und Märkten sollten in einem buchungsübergreifenden Data Warehouse zusammengefasst sein.

Entscheidung für DeltaMaster

Die Lösungen verschiedener Anbieter wurden geprüft und bewertet. Die Entscheidung von Aebi Schmidt fiel auf DeltaMaster. „Mit DeltaMaster ist ein schnelles Aufsetzen auf Data Cubes möglich, zum Beispiel auf Basis von Microsoft SQL Server/Analysis Services“, erklärt Thomas Schenkirsch, Group Controller bei Aebi Schmidt.

Viele Analysemöglichkeiten sind bereits vorgefertigt, somit ist eine schnelle Berichtserstellung möglich.

Daten aus SAP‑ und Microsoft-Quellen

In einem ersten Schritt werden Daten über Produkte, Materialien, Kunden und die Vertriebsorganisation aus den operativen SAP-ERP-Modulen auf Tagesbasis entnommen und in Microsoft SQL Server zusammengeführt. Anschließend bereitet man mit Analysis Services die Datenwürfel auf. Die Anwender greifen darauf mit einem einheitlichen Front-end für Reporting, Analyse und Planung zu: mit DeltaMaster.

Jahresplanung mit DeltaMaster

Einen besonderen Stellenwert hat die Planung: Die komplette Umsatzplanung ist mit DeltaMaster realisiert. Ein zentraler Prozess steuert die Planung für die verschiedenen Firmengruppen Aebi und Schmidt. Daraus entsteht unter anderem die Grobplanung für die Geschäftsführung. Die Produktionsplanung wiederum stützt sich auf die dezentral in den Landesgesellschaften erfassten Planmengen. Auch einzelne Projekte können angelegt und geplant werden, zum Beispiel neue Räumgeräte für bestimmte Kunden. Daneben ist der monatliche Rolling Forecast als Grundlage für die Kapazitätsplanung der Werke in DeltaMaster abgebildet, ebenso wie der Budgetierungsprozess und der Workflow für die Planung. Diesen steuert zentral das Controlling, zum Beispiel, um die Planung freizugeben, zu überwachen und zu sperren.