PIT AG – Seit über 15 Jahren Seite an Seite mit Bissantz

Die PIT AG ist mit einer über 15-jährigen Verbundenheit zu Bissantz Partner der ersten Stunde und hat sich inzwischen als Passionate-Partner qualifiziert, der höchsten Partnerstufe von Bissantz. PIT gilt als Drehscheibe für den Schweizer Markt, wenn es um den Vertrieb von DeltaMaster geht.

Schon 1998, als Business Intelligence noch in den Kinderschuhen steckte, erkannte PIT das hohe Potenzial von Daten für die Unternehmenssteuerung und den damit verbundenen Bedarf an fachanwendertauglichen Instrumenten, um diese Datenschätze zu heben. „Wir haben unser Geschäft mit der Entwicklung von Standardsoftware für das Finanz‑ und Rechnungswesen sowie für das Controlling gestartet und uns mit einer beachtlichen Anzahl Installationen im Bereich von IBM-Midrangesystemen etabliert“, sagt Christian Berner, Geschäftsleiter der PIT AG, rückblickend.

Bissantz Partner AwardFür die langjährige Partnerschaft wurde PIT 2017 mit dem Partner Award von Bissantz ausgezeichnet. Christian Berner (Mitte), Geschäftsleiter der PIT AG, nahm ihn entgegen.

Revolutionäre Lösung DeltaMaster

„Nach und nach wurde immer deutlicher, dass bei Kunden der Bedarf an weitergehenden Auswertungen und besserem Reporting zunimmt. Wir schauten uns am Markt nach entsprechenden Lösungen um und fanden mit DeltaMiner von Bissantz – dem heutigen DeltaMaster – eine für damalige Verhältnisse wirklich revolutionäre Lösung. Mit der erfolgreichen Realisierung eines Managementinformationssystems auf Basis von DeltaMiner begann unsere Partnerschaft mit Bissantz im Jahr 2001.“

„Die Philosophie von Bissantz, wie Software auszusehen hat, wie sie zu bedienen ist, was sie zu leisten hat und in welchen Entwicklungszyklen sie erneuert werden soll, ist absolut einmalig!“

Grossprojekt bei Media Markt Management

Inzwischen hat PIT zahlreiche BI-Projekte umgesetzt. Auf der Projektliste stehen kleinere, mittlere und grosse Unternehmen – etwa die Media Markt Management AG, deren fragmentierte Daten aus unterschiedlichsten Finanz‑ und ERP-Quellen zu einem Ganzen zusammengefügt und nach beinahe beliebigen Kriterien ausgewertet werden. Für die einzelnen Verkaufsgeschäfte (Märkte) werden Zahlen geplant und monatlich hochgerechnet. Geschäftsleiter und Verkaufsverantwortliche sind mit den neuen Möglichkeiten wie Browsen, Zoomen, Navigieren nun auch in der Lage, vielfältigste Analysen und Auswertungen selbständig vorzunehmen – online und/oder offline, auch via Browser oder iPhone/iPad.

Bissantz-Partner: Zusammenarbeit auf Augehöhe

Ein wichtiger Faktor, warum PIT auf die Partnerschaft mit Bissantz zählt, ist die persönliche Ebene. Besonders schätzt PIT den direkten Kontakt, die kurzen Wege und die Zusammenarbeit auf Augenhöhe. „Business Intelligence hat über die Jahre mehr und mehr an Bedeutung für unseren Geschäftserfolg gewonnen und wir sind überzeugt, dass diese weiter zunehmen wird“, resümiert Christian Berner.

„Unseren Kunden mit BI-Lösungen neue Wege zu eröffnen und das Potenzial ihrer Daten voll auszuschöpfen, wird auch in Zukunft unser Weg sein – dabei setzen wir weiterhin gerne auf Bissantz und DeltaMaster. Zusammen mit lokalen Geschäftspartnern werden wir unsere Aktivitäten in der französisch‑ und italienischsprachigen Schweiz verstärken.“