„Germany’s big data pioneer“ – Roland Berger über Bissantz und das BI-Labor auf der Rennstrecke

„Reden wir über Komplexität!“ Dazu lädt die Unternehmensberatung Roland Berger in der aktuellen Ausgabe ihres Management-Magazins Think:Act ein. Auch um die Neurowissenschaften geht es darin, um die Idee eines „neurowissenschaftlichen Managementsystems“ – und um die Erkenntnisse, die wir in unserem rasenden Business-Intelligence-Labor gewonnen haben: Das Magazin greift unsere Experimente mit Hans-Joachim Stuck auf der Nordschleife auf und nennt unseren Gründer Dr. Nicolas Bissantz „Germany’s big data pioneer“.

think act 23 - brainconomics

Für Bissantz zählt: „Am Steuer und am Management-Dashboard gilt: Lassen Sie sich nicht ablenken. Verlieren Sie nicht Ihren Fokus und ignorieren Sie all die unnötigen Informationen. Die richtige Software übernimmt dies für einen Unternehmensführer.“

Lesen Sie in der Think:Act 23, Seite 25, wie Sie „hochtourig denken und rasant entscheiden“.