Mediengruppe Oberfranken steuert Mediaverkauf mit DeltaMaster

Die Mediengruppe Oberfranken behält mit DeltaMaster das Werbeverhalten und die Rabattquoten im Blick und wertet damit Produktions‑ und Abo-Daten aus. Begeistert ist man vor allem von der Flexibilität: Dank DeltaMaster lassen sich die Daten aus beliebigen Perspektiven und in beliebiger Tiefe betrachten.weiter

Wie der Metallwarenhersteller Gustav Alberts seine Deckungsbeiträge mit DeltaMaster analysiert

Bei Gustav Alberts wird DeltaMaster vor allem in der Deckungsbeitragsanalyse eingesetzt. Dadurch können Kosten eindeutig aufgeschlüsselt und Abweichungen bis ins kleinste Detail analysiert werden. Ein wichtiger Nebeneffekt: Mit den dabei eingesetzten Data-Mining-Verfahren lassen sich unvermutete, neue Zusammenhänge aufdecken.… weiter

November-Beitrag im Forschungsblog: Visualisierung – Ausreißer einfangen

Die schönsten Visualisierungen leiden, wenn einzelne extrem große Werte vorliegen. Beispielsweise bei der Portfolioanalyse drängen sich die übrigen Objekte in der Ecke und ein schneller Überblick auch über die weniger auffälligen Fälle aus der zweiten Reihe wird verhindert. Wir beschreiben ein paar Ideen, den Einfluss der Ausreißer auf die Darstellung zu begrenzen!… weiter

Kurzum: Punctum!

Vor manchen Controllingberichten steht man wie vor Fotografien und Gemälden, in denen das Hauptmotiv fehlt: Im „all over“ sind alle Bildelemente gleichwertig. Wo also ist die Botschaft? Über das Punctum und wie man es herstellt.

Zum Geburtstag bekam ich ein Buch über den Fotografen Andreas Gursky: „Die Konstitution der Dinge“ von Eva Witzel. Ich blätterte es durch. Kein einziges Bild! Etwas verhalten fing ich zu lesen an.… weiter