Business Intelligence auf der Nordschleife, Teil 2

Ein weiterer Schritt ist geschafft: Frank Kretschmann und Nota-X haben das wunderbare Material von der Nordschleife zu einem ersten Film zusammenfasst. Darin erkläre ich, warum es uns so wichtig war, Eyetracking nicht nur im Labor, sondern dort zu machen, wo Sehen nicht schief gehen darf.

Die Nordschleife ist deswegen so ein harter Prüfstein, weil das Auge dort unablässig abgelenkt wird. Vor dem Rechner kennen wir alle dieses Problem.… weiter

Bissantz und DeltaMaster bei Porsche

Unser Forum im Porsche-Museum Stuttgart ist vorbei – Freude und Begeisterung halten an, bei mir und allen, die ich dazu spreche. Es war ein großartiger Tag: mit Referenten in Bestform, einem begeisterten Publikum, einer perfekt orchestrierten Vorbereitung und Organisation durch IT und Vertrieb und mit fantastischen Neuerungen aus der Entwicklung.

bissantz_deltamaster bei porsche

Zu diesem besonderen Ort passen viele schöne Worte, „Museum“ jedoch passt am wenigsten.… weiter

Ein Blick soll genügen – wofür?

Die Lobhudelei für Infografiken ist kaum zu steigern. Aus Zahlen sollen Bilder werden – weil man sie dann besser versteht. Stimmt das? Müssen Controller Infografiker sein, um besser verstanden zu werden? Oder versteht da jemand falsch, wie man am besten versteht?

Eine ganze Weile lag das Buch auf meinem Schreibtisch herum: „Stolz‘ und Häntzschels Welt der Informationen – 105 Grafiken, die einfach alles erklären“.… weiter

Zu Deinem Bild sag 1.000 Worte

Dass Bilder mehr als 1.000 Worte sagen, belegt vor allem die manipulative Kraft des Bildes. Für Diagramme heißt das nichts. Im Gegenteil: Wir spendieren besser ein paar Worte, damit wir überhaupt verstanden werden.

Napoleons Russlandfeldzug war eine Katastrophe: Mit 422.000 Mann war er im Juni 1812 gestartet, mit weniger als 10.000 Soldaten kam er am 07.10.1813 zurück. Zwei Wochen nach Beginn der Kampagne hatte die Armee bereits 135.000 Soldaten verloren – ohne dass es bis dahin zu größeren Kampfhandlungen gekommen wäre.… weiter