November-Beitrag im Forschungsblog: Visualisierung – Ausreißer einfangen

Die schönsten Visualisierungen leiden, wenn einzelne extrem große Werte vorliegen. Beispielsweise bei der Portfolioanalyse drängen sich die übrigen Objekte in der Ecke und ein schneller Überblick auch über die weniger auffälligen Fälle aus der zweiten Reihe wird verhindert. Wir beschreiben ein paar Ideen, den Einfluss der Ausreißer auf die Darstellung zu begrenzen!… weiter

Interview: „Zahlen sind die besten Bilder“

In einem Interview mit dem Publizisten Murat Suner beschreibt Dr. Nicolas Bissantz, warum Bissantz’Numbers für das Gehirn schneller zu realisieren sind als beispielsweise Diagramme.

Er berichtet u. a. darüber, wie das Eyetracking auf einer Rennstrecke mit Hans-Joachim Stuck neue Erkenntnisse über die Wirkung von Bildern, Skalierung von Zahlen und Berichtsdesign brachte.… weiter

Bewegung lenkt das Auge

In der Management-Information immer noch zu selten genutzt, in DeltaMaster hingegen schon lange: Animation zur Lenkung des Auges, damit schnell klar wird, was wichtig ist.


Das Prinzip wird am Beispiel Weißbiergläser sofort deutlich: Um festzustellen, welches der 50 Gläser am leersten ist, müsste man schon genau suchen. Mit der Animation braucht man das nicht.… weiter

Blickverlauf im Vergleich – Bissantz’Numbers vs. Balkendiagramm

Selbst einfache Diagramme können das Sehen so anstrengend machen, dass das Denken zum Stillstand kommt.

Unter bissantznumbers.de finden Sie weitere Videos, Praxisbeispiele und Hintergründe zu den Bissantz’Numbers sowie das Bissantz’Numbers-Add-In für Microsoft Excel.… weiter

Bissantz’Numbers auf der Überholspur

Die typografisch skalierten Zahlen der Zahlogramme schlagen Diagramme und Grafiken  – ausgerechnet dort, wo diese eigentlich Vorteile haben sollten – im schnellen Verständnis von Zahlen.

Unser Forschungsblog Juli 2017 fühlt den Bissantz’Numbers „auf die Zahl“ und vergleicht die Bissantz’Numbers im Experiment mit anderen grafischen Darstellungen, wie etwa Kreisen.

Lassen Sie sich von den Ergebnissen der Experimente überzeugen!… weiter

Ein Blick soll genügen – wofür?

Die Lobhudelei für Infografiken ist kaum zu steigern. Aus Zahlen sollen Bilder werden – weil man sie dann besser versteht. Stimmt das? Müssen Controller Infografiker sein, um besser verstanden zu werden? Oder versteht da jemand falsch, wie man am besten versteht?

Eine ganze Weile lag das Buch auf meinem Schreibtisch herum: „Stolz‘ und Häntzschels Welt der Informationen – 105 Grafiken, die einfach alles erklären“.… weiter