Tod dem Dekogramm

Von der Business-Grafik haben wir uns schon verabschiedet, jetzt ist das Dekogramm dran. Die Lektüre von Spiegel, Focus und Co. liefert uns die Gründe dafür. weiterlesen…

Vor allem zeig Deine Zahlen auch mal nicht

Zahlen sind ein Aspekt des Berichtens. Ohne die Zusammenhänge dahinter sehen wir nur soweit sie reichen. Das ist oft zu kurz. Was das mit dem Kampf zwischen Audi und Peugeot morgen in Le Mans zu tun hat. weiterlesen…

Sportliche Sparklines

Die Fußball-Bundesliga ist vorbei. Die Bayern aus München bleiben Rekordmeister, der Club aus Nürnberg wird Rekordabsteiger. Wie es dazu kommen konnte, zeigt ein grafischer Rückblick auf die Saison 2007/2008. weiterlesen…

Die besten Fußballgrafiken kommen aus Nürnberg

Auch wenn es Hoffnung im UEFA-Cup gibt: In der Bundesliga kommen die besten Kicker derzeit nicht aus Nürnberg. Die besten Fußballgrafiken schon eher. Aber die gibt es nicht im kicker, sondern hier. weiterlesen…

Bundesliga-Tabelle mit Sparklines

Fußballexpertinnen und –experten sind sich einig: So knapp, so spannend wie in der Saison 2006/2007 war es schon lange nicht mehr. Die ganze Dramatik aus 306 Spielen kann man mit Sparklines Revue passieren lassen. weiterlesen…

Sind Fußballfans klüger als Manager?

Wer sich für Sport interessiert, freut sich, dass Zeitungen Spielergebnisse nicht in einer Form präsentieren, wie sie gerade im Managementreporting à la mode ist: wenig Information auf viel Papier. Stattdessen finden wir zum Beispiel ganz kompakt das letzte Basketballwochenende mit seinen sechs Spielen und den Tabellenstand für die 18 Vereine mit 108 Zahlenwerten auf einer Achtel DIN-A4-Seite. Auch, wenn der Inhalt einem Wahl-Nürnberger gerade die Tränen in die Augen treiben könnte. weiterlesen…