Wettbewerbsvorteil für CityJet dank DeltaMaster

CityJet setzt DeltaMaster vor allem zur Analyse von Passagierdaten, Buchungsklassen und zur methodischen Streckenauswertung ein. So kann das Flugunternehmen Flugtarife gezielt steuern und die Performance einzelner Strecken überwachen. Damit verschaffen sich CityJet einen wichtigen Wettbewerbsvorteil.… weiter

„BARC Best Practise Award BI“ Doppelsieg für OptiMedis und BJB

Gleich zwei DeltaMaster-Anwender bewarben sich um den „Best Practice Award“ für Business-Intelligence-Lösungen im Mittelstand: OptiMedis, ein Dienstleister für regionale Netzwerke im Gesundheits­wesen, und BJB, ein industrieller Fertiger in der Elektroindustrie. Gewonnen haben: beide! OptiMedis schaffte den Sieg, BJB stand im Finale der Best-Practice-Lösungen. Wir gratulieren!

Zum siebten Mal hatte das Würzburger Forschungs‑ und Beratungsinstitut BARC zur Teilnahme am „Best Practice Award Business Intelligence und Datenmana­gement“ aufgerufen.

weiter

BI Survey 10: DeltaMaster setzt sich durch

DeltaMaster erfolgreich im „BI Survey 10“: Platz 1 in der Kategorie Wettbewerbsstärke.

Der „BI Survey“ ist eine herstellerunabhängige Umfrage unter Anwendern von Business-Intelligence-Software. Sie ist die größte der Welt und wird jedes Jahr vom BARC-Institut durchgeführt. Es berät Unternehmen bei der Auswahl von BI-Lösungen und möchte dazu regelmäßig wissen: Welche Erfahrungen haben BI-Anwender mit ihrer Software gemacht?… weiter

Ist Signifikanz signifikant? (Teil II)

Wir müssen signifikant aus unserem Wortschatz für Management­berichte streichen. Nach dem Test vor zwei Wochen ist nur noch eines sicher: Unsere Empfänger werden uns missverstehen. Und wahrscheinlich wissen wir selbst nicht, was wir eigentlich meinen.

Haben Sie vor zwei Wochen den Test gemacht? Wir hatten wie seinerzeit in einer Studie von Haller und Krauss* gefragt, was man aus einem statistisch signifikanten Testergebnis ableiten kann.… weiter

Kreise können kreuzweise

Eine der Regeln für Anhänger der gepflegten Datenanalyse: Kreisdiagramme soll man meiden. Eine der Regeln für Regeln: Es gibt Ausnahmen. Heute schauen wir uns an, ob es auch eine für Kreise gibt.

Kreise bringen meist Scherereien. Ihr schlechter Ruf rührt vor allem daher, dass wir Flächen um einiges schwerer schätzen können als Längen. Aber ein Gutes haben sie doch: Kreise kann man gut in zwei Richtungen vergleichen.… weiter

Bewegende Mittel zum Zweck

Animation bewegt Daten und Gemüter. Größte Aufmerksamkeit ist uns sicher. Doch hält auf den zweiten Blick, was den ersten gefangen hat? Noch mehr als sonst kommt es auf das Zusammenspiel zwischen Präsentierendem und Präsentiertem an.

Hans Rosling zeigte in einem hoch gelobten und beeindruckenden Vortrag auf der TED-Konferenz 2006, wie sich Familiengröße und Lebenserwartung in den Ländern der Erde verändert haben.… weiter

Torten: zum Essen, nicht zum Messen

Erfunden hat sie William Playfair. Das ist 207 Jahre her. Genauso alt schmecken sie auch: Tortengrafiken. Meistens jedenfalls. Experten hassen sie sowieso. Trotzdem sind sie verbreitet wie keine zweite Grafikform. Warum eigentlich?

Nehmen wir es vorweg: Die Verwendung von Torten verrät fast immer den grafischen Anfänger. Wie ich zeigen will, sind die Fallstricke, in denen sich der Tortenfan verheddern kann, so zahlreich, dass die Gefahr großer Blamage nur der Neuling und der aber unfreiwillig auf sich nimmt.… weiter

Alle Tassen im Schrank?

Hat man nichts zu sagen, sollte man das besser nicht in viele Worte packen. Auch nicht in Tassen. Ein Beispiel aus der Wirtschaftswoche zeigt, warum.

Die Grafik erschien in der Wirtschaftswoche vom 30.06.2008. Seitdem quält mich die Frage, warum ein angesehenes Wirtschaftsblatt eine bis dato unbekannte Cappuccino-Währung erfindet und 332 Tassen über eine ganze Heftseite malt. Eine Art Pisatest für Betriebswirte?… weiter

Unter Piratenflagge segeln

Pirat zu sein, ist derzeit ziemlich ungefährlich. Die deutsche Marine wetzt allerdings schon die Enterhaken. Dennoch: Im Berichtswesen sollten wir Freibeuter sein. In Übereinstimmung mit niemand Geringerem als dem Wall Street Journal.

Piraten halten sich nicht an Konventionen. In der Wahl der Mittel zur Durchsetzung ihrer Interessen sind sie nicht zimperlich. Eben dieses Vorgehen empfehle ich allen, die ihr Berichtswesen ganz egoistisch im Sinne des eigenen Unternehmens über das Übliche hinaus verändern wollen.… weiter

Test: Sind Sie ein guter Manager?

Um Managementinformation richtig zu lesen, braucht man häufig ein gutes Augenmaß. So scheint es zumindest. Testen Sie sich. Sind Sie fit für die Visualisierung, die man Ihnen zumutet?

In der New York Times wurde in einer Flächengrafik gezeigt, wie sich der Börsenwert der größten amerikanischen Finanzinstitute innerhalb eines Jahres verändert hatte. Das hohle Quadrat steht für den alten, letztjährigen Wert, das gefüllte Quadrat für den neuen, diesjährigen Wert.… weiter